Öffnungszeiten

Kiefergelenk- und Kaufunktionsstörungen

Sind Ihre Kiefergelenk- oder die Kaufunktion Ihres Kiefers beeinträchtigt?

Stress, Zahnfehlstellungen, Zahnverlust, Arthritis oder traumatische Verletzungen können zu folgenden Symptomen von Kiefergelenk- und Kaufunktionsstörungen führen:

  • Schmerzen im Kiefer, Gesicht, Nacken und Ohren
  • Eingeschränkte Beweglichkeit des Kiefers
  • Knacken oder Reiben im Kiefergelenk beim Öffnen und Schliessen des Mundes
  • Schwierigkeiten beim Kauen, Sprechen oder Schlucken
  • Kopfschmerzen oder Schwindel

Als Zahnärzte und Kieferorthopäden «bartl & fässler» behandeln wir Kiefergelenk- und Kaufunktionsstörungen. Nach der Ermittlung der Ursachen erstellen wir Ihren individuellen Behandlungsplan.

Die Behandlung von Kiefergelenks- und Kaufunktionsstörungen variiert je nach Ursache und Schweregrad der Störung:

  • Physiotherapie und Kiefergelenk-Übungen zur Entspannung und Stärkung der Kiefermuskulatur
  • Tiefziehschiene für die Nacht, um eine Entspannung in der Kaumuskulatur zu fördern
  • Kieferorthopädische Behandlung zur Korrektur von Zahnfehlstellungen
  • Zahnersatz wie Brücken oder Implantate, um fehlende Zähne zu ersetzten und das Kauen zu erleichtern
  • Entspannungstechniken und Stressmanagement-Methoden zur Verringerung von Stress und Anspannung, welche die Kiefergelenk- und Kaufunktionsstörungen verschlimmern können.

In schweren Fällen ist kann eine Operation erforderlich sein, um das Kiefergelenk zu reparieren oder zu ersetzen.